< zurück

Zwischen Menschlichkeit und Ideologiefolgsamkeit

 

Autorbewertung:
10 von 10 möglichen Punkten

Userbewertung:
8 von 10 möglichen Punkten
bei 6 gegebenen Stimmen.

Titel: Das Leben der Anderen

Regisseur: Henckel von Donnersmarck, Florian

Datum: März 2006

Darsteller: Martina Gedeck, Ulrich Mühe, Sebastian Koch, Ulrich Tukur

FSK: 12

Genre: Krimi




03.05.2006, 0:50 Uhr, von

excuse.for.living

Entwickler

Werbung (wird eingeloggten Usern nicht angezeigt):


„Wie stark ist eine Liebe, wenn sie zur Staatsaffäre wird?“

Der Dramaturg Georg Dreyman lebt mit seiner Lebensgefährtin Christa-Maria Sieland, erfolgreiche Schauspielerin, in der Deutschen Demokratischen Republik. Kunst wurde hier oft als ideologisches Instrument misbsraucht, die Künstler dementsprechend in der Regel alle abgehört und beobachtet. Das Paar ist dennoch glücklich und relativ zufrieden mit dem Leben.

Jedoch verliebt sich Ministerpräsident Hempf in die schöne Christa-Maria; er will seinen Konkurrenten Dreyman aus dem Weg haben und lässt ihn daher observieren. Hier kommt Gerd Wiesler ins Spiel. Er, absolut vom System überzeugt und auf Verhörmethoden spezialisiert, übernimmt die Bespitzelung der gemeinsamen Wohnung von Maria Sieland und Dreyman, der bisher für linientreu gehalten wurde und deswegen von der Stasi unbehelligt blieb.

Das Überwachen des Paares, das Eindringen in die Intimsphäre ’der Anderen’, verändert den Spitzel. Er wird immer weiter involviert, wodurch ihm die Armseeligkeit seines eigenen Lebens bewusst wird. Ulrich Mühe, bekannt aus der Serie „Der letzte Zeuge“, wandelt sich hier vom knallharten Stasimann immer mehr zum Menschen, wodurch bald seine Folgsamkeit und seine Loyalität gegenüber dem Regime auf die Probe gestellt werden, denn es kommt zu Verstrickungen und Schwierigkeiten, sowohl für das Liebespaar, als auch für den Spitzel. Diese haben im Endeffekt tiefgreifende Veränderungen im Leben Wieslers als auch des Pärchens zur Folge.

Der Film erhielt bisher vier Mal den Bayrischen Filmpreis, ebenfalls elf Nominierungen für den Deutschen Filmpreis. Dies verdankt er unter anderem dem Autor und Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck, der die Story realitätsgetreu umsetzte und trotz des Bezugs auf einen relativ kleinen Personenkreis dennoch glaubhaft die Seiten der DDR beleuchtet; Lauscher, Belauschte, Anhänger, Ablehner des Systems... Dies hängt vor allem auch mit den Schauspielern zusammen. Allesamt sind sie mehr oder weniger bekannt, haben auf der Bühne oder im Filmgeschäft ihre Erfahrungen gesammelt, unter anderem auch mit dem Regime: So wurde z.B. Ulrich Mühe früher am Theater selbst bespitzelt und hat nach der Wende seine Akten eingesehen. Dies wird wohl einer der Gründe sein, warum er und auch die anderen Schauspieler dieses Films absolut überzeugend herüberkommen und ihre Charaktere glaubhaft mimen. Sowohl von der schauspielerischen Seite als auch von der Inszenierung her sehr gut gelungen.

Auch wenn oder gerade weil die meisten hier die Machenschaften des Regimes nicht selbst erfahren haben, lege ich ihnen diesen Film nahe. Es ist keine flippige Komödie, keine leichte Kost zum amüsieren, dafür aber um so authentischer, glaubhafter und meiner Meinung nach auch schockierender. Ein Film, der zum Nachdenken anregt.

Bookmark and Share

Direktlink: www.resurrection-dead.de/dailydead/Das-Leben-der-Anderen-Henckel-von-Donnermarck-Florian-60

Kommentare

Kommentar schreiben:

Name (erforderlich)

E-Mail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)

E-Mail-Nachricht bei neuen Kommentaren       Ich möchte über neue Ausgaben des Daily Dead per E-Mail informiert werden.

ACHTUNG: Mit Absenden meines Kommentars stimme ich zu, dass meine IP-Adresse gespeichert wird.

Censored Innocence V3.0

Dito! Hat sich seinen Oscar Wirklich verdient!

02.03.2007, 18:26 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von Censored Innocence V3.0 zitieren

ugly

Hat sich seinen Oskar vrdient

26.02.2007, 17:04 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von ugly zitieren

Tom Joad

Großartiger Film, sehr bewegend, die 10 Punkte sind voll und ganz verdient, solch intelligentes Kino gibt es leider viel zu selten.

16.12.2006, 22:26 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von Tom Joad zitieren

ftsglsh

ab 12, natoll

11.05.2006, 16:30 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von ftsglsh zitieren

404

die frage hab ich mir auch gestellt
wofür hat dieser film preise erhalten?
ihm fehlt doch jegliche authentizität ...

09.05.2006, 22:45 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von 404 zitieren

Gasher G.14

10 von 10 Punkten für so einen Film?! -- Wieviel Geld gab’s dafür?

07.05.2006, 17:55 Uhr

• Eintrag hier zitieren • Eintrag im Gästebuch von Gasher G.14 zitieren

Gothic Toplist by nachtwelten SYRIUS  www.resurrection-dead.de auf Facebook 
Impressum • Team • FAQ
• Tickern
VampirVampy um 11:26: Heute ab 22 Uhr: DM und 80s-Party mit DJ Wham!Pee im Duncker (Dunckerstr.64), Berlin! Frohe Pfingsten! +++ AmArOk um 0:03: Next Show from Warpath - Bang Your Head Festival 2016 +++ ElementG um 23:32: Welcher Rostocker( Umgebungswohnhafter) schenkt mir 100 EUR in bar? +++ bHROnk um 20:47: Schöner Vollmond heute über Rostock. Gute Nacht euch! ^^ +++ GrufTine um 11:22: äh... keiner, glaube ich xD +++ Koma.Tanz um 15:22: Welche Rostocker( Umgebungswohnhafter) haben am letzten Aprilwochenende etwas Zeit und Lsut bei einem Umzug zu helfen?!^^ +++ VampirVampy um 14:25: Und erst am 23.09.2016 VampirVampy LIVE bei der Punkrock-Gala (Jubiläumskonzert & RecordRelease-Party) im SO36 in Berlin! Geht alle auch zu C.C.B.B.! +++ Gasher G.14 um 17:04: Und schon morgen, Freitag, 8.4.2016: Clash Clash Bang Bang mit herz.in.fucked und mir in der Aetherloge, Berlin! +++ VampirVampy um 16:46: 15.05.16 - Berlin, "Duncker Club" (Depeche Mode vs. 80s-Party) mit DJ Wham!Pee und dj becrime +++ drinkthecyanide um 22:25: will eigentlich eine Seminararbeit schreiben, hänge aber lieber hier rum. #werdemaltaxifahrerin ;) +++ Weißer Kater um 1:43: Diese Woche NEU im Daily Dead: Back at the Table! JollyRoger schreibt über die zweite Scheibe der Berliner "Slot Machine". Lasst die Kugel rollen! +++ VampirVampy um 20:50: NEXT SHOWS: LIVE 09.04. Berlin, "Roadrunners" (CIRQUE BIZARRE 5 - Tanz und Varité) / DJing 15.05. Berlin, "Duncker Club" (Depeche Mode & 80er-Party) +++ deadophelia um 23:53: WOOHOOOO! +++ ElementG um 0:55: Wen genau sprichst du an? :> +++ irgendwie um 7:55: Waaas euch gibt's noch??? Haha... Ganz grandios!;) +++ ElementG um 21:34: So ist das eben beim Drogenschmuggel. +++ El Cattivo um 11:41: Seit über 24 Stunden wird mein armes kleines Päckchen von der Post gefangen gehalten und die Polizei will nichts unternehmen! -.- +++ Gasher G.14 um 10:15: https://twitter.com/ccbb_gasher +++ Koma.Tanz um 7:08: Aufigst nach Nüremberge! Hoyhoo! +++ Koma.Tanz um 19:19: Woohoo! Am Freitag wird Nürnberg verunsichert... :3 +++ Arsay um 0:48: laaaaaaaaaaaaaangweilig, ich will das alte resdead wieder zurück ^^ +++ Koma.Tanz um 19:12: http://dampfpetition.de +++ Koma.Tanz um 19:12: https://youtu.be/9O2mfk-cB-g +++ VampirVampy um 20:39: Mein Teaser zum VEIDstanz Festival ist fertig! https://www.youtube.com/watch?v=fOB_HN5bM-I +++ ElementG um 13:43: Heute hat keiner Geburtstag, außer der Peitschenmann. :( +++ Koma.Tanz um 4:44: Suche um den 23. Jenner herum eine Übernachtungsmöglichkeit in/um Nürnberg! Planungsmäßig von Fr-Mo für 2 Personen! +++ user-un-friendly um 23:50: Danke gleichfalls +++ Der Zwerg um 14:47: Wünsche euch allen frohe Weihnachten und ein schönes besinnliches Fest :D +++ sentience um 0:42: Boohya +++ VampirVampy um 5:17: "Walter White ruft bei Domian an!" bei YouTube eingeben! ;) +++ Schmutz.kind um 0:37: TRI TRA TRALLA LA ; DAS SCHMUTZKIND, DAS IST WIEDER DA +++